FAQ

Allgemeine Fragen zum Bereich Containerdienst


Worauf muss ich in meiner Straße achten, bevor ich einen Container bestelle?

Für diese und weitere Fragen finden Sie hier die passenden Antworten.
Wie kann ich einen Container bestellen?
Bevorzugt per Mail, alternativ auch per Fax oder Telefon.
Was muss ich bei einer Erstbestellung angeben?
  • kompletter Name und Anschrift des Rechnungsempfängers
  • Festnetzanschluss, ggfs. abweichende Handy-Nr. bei nicht dauerhaft besetzten Baustellen für Klärungen mit unserem Fahrer
  • ggfs. behalten wir uns auch eine Ausweiskontrolle vor Ort vor
Kann ich mir einen Hirsch Container auch auf öffentlichen Grund stellen lassen?
Worauf muss ich in meiner Straße achten, bevor ich einen Container bestelle?
  • Evtl. Gewichtsbeschränkung (z. B. 6-Tonnen-Straße)
  • ausreichend Stell- und Rangierfläche muss vorhanden sein
  • ggfs. bauseitige Absperrung der Stellfläche
  • Gehwege, Halte- und/ oder Parkverbotszonen dürfen ggfs. nur mit einer vorab beantragten Ausnahmegenehmigung benutzt werden.
  • öffentliche Straßen dürfen, wenn der Verkehr dadurch nicht beeinträchtigt wird, als Stellfläche genutzt werden.
Was geschieht wenn ich meinen Container überladen habe?
Sprechen Sie uns gerne vor der Bestellung an, dann beraten wir Sie, welcher Container der richtige für Sie ist.
Sollte Ihr Container irrtümlich dennoch überladen sein, stellen wir Ihnen gerne einen weiteren Conatiner bereit (hierfür entstehen Zusatzkosten entsprechend unserer Preisliste).
Wer haftet für Schäden auf meinem Grundstück, die in Zusammenhang mit An- und Abtransport der Container entstehen?
Für alle nachweislich von unseren Fahrern verursachten Schäden haften selbstverständlich wir.
Für den Conatinerstellplatz auf Ihrem Grundstück sind Sie selbst verantwortlich (Bodenbeschaffenheit, Traglast usw.). Dies gilt nicht für öffentlchen Grund.
Wie wird abgerechnet?
  • Die Erstgestellung ist kostenfrei, danach wird der Transport pro Container bei Abholung oder Tausch berechnet
  • 10 mietfreie Tage sind im Preis enthalten
  • der Inhalt wird nach Gewicht per Tonne über die Wiegenote abgerechnet.